In den Knast wegen Geldnot – es ginge auch anders

Die „Ruhr-Nachrichten“ nehmen sich des Themas der Ersatzhaftstrafen an. Dazu ein kleines Rechenbeispiel: Die 4000 Menschen, die in Deutschland zurzeit wegen Schwarzfahren und anderer Delikte, die „eigentlich“ mit Geldbußen bestraft werden, im Knast sitzen, kosten „den Steuerzahler“ am Tag 400.000 EUR, das sind im Jahr 146 Millionen EUR – ausreichend, um 35.696 Menschen eine Bahncard 100, 2 Klasse (für 4090 EUR) zu finanzieren.

Advertisements